Die Hypothekenbank PKO Bank Hipoteczny spezialisiert sich auf die Vergabe von Hypothekenkrediten an Privatkunden. Auf Grundlage der strategischen Kooperation mit der Bank PKO Bank Polski werden diese Kredite über das größte Netz aus Filialen, Vermittlern und Agenten in Polen an Privatkunden vergeben.

Zentrale Aufgabe der Hypothekenbank PKO Bank Hipoteczny ist die Emission von Covered Bonds, die die wichtigste Quelle der langfristigen Finanzierung darstellen.

Die Mission der Hypothekenbank PKO Bank Hipoteczny ist es:

  • den Kunden Kreditprodukte im Bereich der Immobilienfinanzierung zur Verfügung zu stellen,
  • den Investoren Pfandbriefe mit langer Laufzeit und einem hohen Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Die PKO Bank Hipoteczny setzt sich in ihrer Entwicklungsstrategie das Ziel, innerhalb von drei Jahren nach der Aufnahme ihrer Tätigkeit ein führender Emittent von Pfandbriefen zu werden und eine führende Position auf dem polnischen Markt einzunehmen.

Die Gründung der Hypothekenbank ist eines der Strategieelemente der Kapitalgruppe PKO Bank Polski. Die Funktionsweise der Hypothekenbank PKO Bank Hipoteczny basiert auf der operativen Integration mit der PKO Bank Polski. Ziel ist es dabei, ein Höchstmaß an Synergien innerhalb der Kapitalgruppe PKO Bank Polski zu erreichen, was eine optimale Nutzung von Vermögenswerten und Know-how der Gruppe bedeutet.

Die Gründerin der PKO Bank Hipoteczny und zugleich alleinige Aktionärin – die PKO Bank Polski - hat sich im Verfahren zur Erlangung der Banklizenz vor dem Amt der Finanzaufsichtskommission dazu verpflichtet, im Bedarfsfalle sowie im Falle des Rückgangs der Kapitalquote oder der Liquidität der PKO Bank Hipoteczny unter das nach den Rechtsvorschriften oder anderen in Bezug auf die PKO Bank Hipoteczny anzuwendenden Regelungen der zuständigen inländischen Bankenaufsichtsbehörden erforderliche Niveau die dieser unverzüglich eine angemessene finanzielle Unterstützung zuzusichern.

Hauptziel der PKO Bank Hipoteczny ist die Erlangung einer langfristigen Finanzierung durch die Emission von Covered Bonds. Covered Bonds sind eine Art von Anleihen, die durch Forderungen aus Hypothekenkrediten gesichert werden. Sie stellen damit eines der sichersten Finanzinstrumente in der Welt dar. Das hohe Niveau der Sicherheit von Covered Bonds hat einen direkten Einfluss auf ihren Preis, was es der Kapitalgruppe ermöglicht, ihren Finanzierungsbedarf zu niedrigeren Kosten als im Falle von ungesicherten Anleihen zu decken.

Die Emission von Covered Bonds durch die PKO Bank Hipoteczny ermöglicht zudem eine Freisetzung von Liquidität und Kapital der Gruppe PKO Bank Polski und damit die Ausweitung der Kreditvergabe. Die Finanzierung der Hypothekenkredite durch Covered Bonds erhöht ebenfalls die Sicherheit der Gruppe durch eine teilweise Anpassung der Laufzeitstruktur der Aktiva und Passiva.

PKO Bank Hipoteczny Spółka Akcyjna

mit dem Sitz in Gdynia an der ul. Jerzego Waszyngtona 17, 81-342 Gdynia,
registriert im Landesgerichtsregister durch das Amtsgericht Gdańsk-Północ [Danzig-Nord] in Gdańsk, VIII. Wirtschaftskammer des Landesgerichtsregisters, unter der Nummer KRS 0000528469;
USt-IdNr. (NIP): 204-000-45-48
Statistische Nummer REGON: 222181030
Grundkapital (eingezahltes Kapital) 1.295.000.000 PLN.

Drucken